Tel. +49 2736 / 509749-0 |

Qualitätssicherung


Qualitätssicherung betrifft bei uns die ganze Prozesskette von der Rohstoffförderung bis zur Auslieferung des Produktes an den Kunden.

Dabei werden die Lagerstätten flächendeckend auf Basis von geoelektrischen Untersuchungen und Kernbohrungen auf Förderwürdigkeit untersucht und in Tonschichten eingeteilt. Bei der chargenweisen Förderung werden Tonsorten selektiert und homogenisiert. Tonproben sowohl am Tonstoß als auch bei der Einlagerung gewährleisten, dass die jeweilige Tonsorte oder Tonmischung konstant die geforderten Eigenschaften einhält.

Während der Aufbereitung wird mittels Probenahme, Bildung von Durchschnittsproben und Aufbewahrung von Rückstellmustern eine laufende Qualitätskontrolle durchgeführt. Nach Vorgabe von Datenblättern oder individuell nach Kundenvereinbarung werden verschiedene Parameter, teilweise in Zusammenarbeit mit externen Labors, ermittelt.

Typische Parameter sind:

Unser Unternehmen verfügt über eine definierte Qualitätspolitik und ist zertifiziert nach ISO EN 9001:2015. Im Rahmen der Zertifizierung haben wir  einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess etabliert, der die gesamte Prozesskette und alle Unternehmensbereiche betrifft. Als Qualitätsmanagement-Beauftragter steht Ihnen Herrn Arndt Nikolaus Loh gerne zur Verfügung (Tel. 02736/5097490).

Wir sind ISO EN 9001:2015 zertifiziert!